Sieg in Bad Wimsbach

Picsart_22-09-09_21-33-59-278.jpg-FC Illumina ANDORF

Unser Team fährt beim so heimstarken SK Bad Wimsbach einen, vor allem aufgrund einer bärenstarken ersten Halbzeit verdienten Auswärtssieg und damit den dritten Dreier in Folge ein. Damit gelingt auch die Revanche für die so unglückliche 0:1-Heimniederlage aus dem Frühjahr.

Von Anpfiff weg ist die Hamedinger-Elf klar spielbestimmend, vergibt aber bis zum so wichtigen Führungstreffer durch Martin Adlesgruber (24.) einige guten Möglichkeiten. Trotz einiger Ausfälle hält der FCA gegen kampfstarke Hausherren dagegen und führt die deutlich feinere Klinge.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit wird das Spiel deutlich ruppiger und hektischer, einige Gelbe und die glatt Rote Karte für den Wimsbacher Martin Plasser zeugen von einem echten Kampfspiel, das unsere Jungs kurz vor Schlusspfiff durch das 0:2 endgültig entscheiden können. Wie schon letzte Woche beweist Sebastian Witzeneder nach seiner Einwechslung, dass er ein echter Knipser ist und bringt den Sieg in trockene Tücher (85.).

Nächste Woche steht das genau so schwere Duell beim Ligakrösus SV Sedda Bad Schallerbach auf dem Spielplan, aber auch beim Titelfavoriten wird unser Team mit breiter Brust antreten und versuchen, den nächsten Coup zu landen.

 

>>> Daten zum Spiel

>>> Gesamte 6.Runde

>>> Livestream Soccerwatch TV

 

 

 

@Fotocredits SK Bad Wimsbach

 

VORSCHAU

Bereits am Freitag gastieren wir bei einem der Geheimfavoriten auf den Aufstieg, beim SK Bad Wimsbach. Zwar konnten wir am vergangenen Wochenende gegen die Union Schlierbach souverän gewinnen, allerdings war der noch punktelose Tabellenletzte sicher kein Gradmesser für unsere Mannschaft, deren Ziel die Topplätze dieser engen Liga bleiben.

Unsere beiden Goalgetter Ivan Grabovac und Sebastian Witzeneder trafen ja bekanntlich jeweils im Doppelpack und es bleibt zu hoffen, dass die beiden ihre Torquote halten können! Wenn auch unser Spielmacher (Oldstar) Mario Illibauer nur einen ähnlich guten Tag wie die vergangenen zwei Matches erwischt, wird es für die Elf aus dem Kurort schwierig werden, unsere Mannschaft zu schlagen. 

 

 

Die SPG DSG U.Sigharting/FCA 1b empfängt zum Lokalderby bereits am Samstag (!) die Union Sanube Diersbach und will nach den zwei Niederlagen gegen Natternbach und Waizenkirchen wieder anschreiben. Auch wenn die Gäste vielleicht als Favorit in das Spiel gehen, in einem Derby ist immer alles möglich.

 

>>> Statistik zum Spiel