3:1-Derbysieg gegen Esternberg

 

A R11S.jpg-FC SGS industrial services ANDORF

Die Hamedinger-Elf bleibt auf der Erfolgsspur und setzt sich im Bezirksderby gegen die Union Handyshop Esternberg am Ende hochverdient mit 3:1 durch! 

Das Spiel, in dem der FC SGS Andorf über weite Strecken die klar spielbestimmende Mannschaft ist, beginnt flott und beide Teams haben in der Anfangsphase je eine gute Chance, doch beide Goalies klären souverän. Dann übernimmt der FCA das Kommando und kommt durch Thomas Kickinger zu zwei guten Möglichkeiten. Mit Fortdauer der ersten Halbzeit wird es für die Hausherren immer schwieriger, die gut und dicht gestaffelte Esternberger Defensive zu überwinden und so geht es mit einem torlosen Remis in die Halbzeit.

Auch nach der Pause ist der FCA das tonangebende Team, ohne aber wirklich zwingende Offensivaktionen zu kreieren, im Gegenteil die Gäste gehen durch Sebastian  Zauner mit dem ersten Torschuss der zweiten Halbzeit überraschend in Führung (64.). Die Antwort der Hausherren folgt aber schon beim nächsten Angriff, den Christoph Haslinger mit einem Weitschuss aus gut 20m zum 1:1 verwertet (65.).

Die schönsten Geschichten schreibt aber der Fussball, denn der nach langer Verletzungspause eingewechselte Andorfer Goalgetter Sebastian Witzeneder verwertet mit seiner ersten Ballberührung eine tolle Voarbeit vom bärenstarken Petr Simonovsky zum viel umjubelten 2:1 für den FCA (75.)! Die Gäste aus Esternberg sind zwar bemüht, finden aber keine wirkliche Antwort mehr und kassieren in der Nachspielzeit nach einem blitzsauberen Konter und feiner Vorlage von Sebastian Witzeneder durch Daniel Vesely noch das 3:1 (93.)!

Ein ausführlicher Spielbericht folgt!

 

 

>>> FCA-Spielbericht

 

>>> Website USV Handyshop Esternberg

>>> Statistik zum KM-Spiel

>>> Statistik zum 1B-Spiel 

 

Unsere 1B muss sich im Derby mit 1:2 (0:0) geschlagen geben! Das Tor für den FCA erzielte Lukas Hanslmayr!

 

Transfers USV Esternberg

 

 

MEDIENBERICHTE

 

>>> LIGAPORTAL-Liveticker 

>>> LIGAPORTAL-Spielvorschau 11.Runde

>>> LIGAPORTAL-Expertentipp 11.Runde

 

      

SPIELBERICHT Ligaportal

 

Tabellenführung behauptet - Andorf feiert Sieg gegen Esternberg

Für den FC SGS Industrial Services Andorf galt es in der elften Runde der Landesliga West die Tabellenführung zu verteidigen. Gegner war die Union Handy Shop Esternberg, die schon so manchen zu überraschen wusste. Auch wenn es in dieser Saison noch nicht perfekt läuft bei den Sauwaldveilchen, sollte man diese nie unterschätzen. Unter Neo-Trainer Josef Aschenberger mussten die Gäste trotzdem eine Niederlage einstecken, wodurch Andorf weiter die Liga regiert.

Viel Taktik 

Früh konnten sich die Hausherren die Kontrolle über das Spielgeschehen sichern. Esternberg hatte sich darauf aber scheinbar schon im Vorhinein eingestellt und agierte hauptsächlich in der eigenen Hälfte. Die Taktik von Coach Aschenberger zeigte Wirkung, denn richtig gefährlich konnten die Andorfer nicht werden. Auf Seite der Heimischen bemühte man sich, Wege und Lösungen zu finden, um den Abwehrverbund der Sauwaldveilchen zu überlisten, was nicht wirklich funktionierte. Lediglich Thomas Kickinger konnte nach einem gewonnen Laufduell einen gefährlichen Schuss auf das Tor von Michael Veroner abgeben. Ansonsten blieb es großteils still um die beiden Torhüter. Esternberg lauerte zwar auf Konter, doch auch Andorf wusste mit den Angriffsversuchen der Gäste gut umzugehen. So ging es mit einem torlosen 0:0 in die Kabinen.

Knoten gelöst

Aus der Pause kamen die Hausherren noch stärker und aggressiver. Der Wille zur Führung brachte aber den Gegentreffer. Die Sauwaldveilchen konterten die Heimischen im eigenen Stadion eiskalt aus, Sebastian Zauner kam zum Abschluss und bugsierte das Spielgerät im Kasten von Manuel Oberauer. Esternberg konnte somit mit dem ersten wirklichen Schuss in Führung gehen und Effektivität beweisen.    ....weiterlesen