FCA siegt in Braunau


PicsArt_05-24-09.27.14.jpg-FC SGS industrial services ANDORF

Ein Traumtor von Lukas Zikeli aus fast 30m lässt den FCA jubeln. Am Ende steht ein aufgrund vieler Chancen auch völlig verdienter Derbysieg! Trotz vieler Ausfälle zeigt die Klaffenböck-Elf eine vor allem auch spielerisch ansprechende Vorstellung und bleibt mit diesem Dreier auch weiterhin im Titelkampf präsent.

 

                                                                                             Foto OÖN Hatheuer



Unsere 1B muss leider eine bittere 5:1-Niederlage einstecken. Das Ehrentor erzielt Niclas Friedl.

Ein eigener Andorfer Spielbericht muss leider entfallen.
 

(Dietmar Entholzer)

 

>>> Wahl zum Spieler der 24.Runde

>>> Team der 24.Runde

 

>>> OÖFV SPIELVORSCHAU

 

>>> STATISTIK zum Spiel

>>> WEBSITE FC Braunau

 

>>> Liveticker    

 

Zweiter FCA-Sieg in Folge!

 

Am Freitagabend empfing in der 24. Runde der Landesliga West der FC Braunau den FC SGS Andorf. Im Grenzlandstadion ging es für beide Mannschaften um wichtige Punkte. Die Gästeelf von Neo-Trainer Rainer Klaffenböck ist seit geraumer Zeit im Aufwind und nahm Revanche für die empfindliche Heimpleite im Hinspiel. Die Pramtaler setzten sich mit 1:0 durch und zogen mit dem zweiten Sieg binnen Wochenfrist nach Punkten vorerst mit Tabellenführer Friedburg gleich. Zudem ist der FCA seit 274 Minuten ohne Gegentor. Die Balinski-Elf hingegen rutschte nach der dritten Heimniederlage in Serie auf den "Strich".

 

Nach dem Anpfif voin Schiedsrichter Aichner bekamen die Zuschauer engagierte Hausherren zu sehen. Der FCB übernahm die Initiative und war zunächst die aktivere Mannschaft, die Heimischen konnten aber keine Chancen kreieren. Aufgrund von Ausfällen mussten die Gäste umstellen und agierten in der Defensive mit einer Dreierkette. Nach anfänglichen Problemen fanden die Pramtaler nach rund 20 Minuten zusehends besser ins Spiel. Bei der ersten Chance der Gäste konnte ein FCB-Verteidiger nach einem Querpass des starken Philipp Holzapfel im letzten Moment vor dem einschussbereiten Jacob Manetsgruber klären. Ab diesem Zeitpunkt bekam die Klaffenböck-Elf Oberwasser und bestimmte fortan das Geschehen, der FCA konnte die eine oder andere Chance aber nicht nutzen. Als es bereits nach einem torlosen ersten Durchgang aussah, zappelte der Ball in Minute 45 doch noch in den Maschen. Mark Koronics führte einen Corner aus und spielte das Leder flach in den Rückraum, Lukas Zikeli zog aus rund 20 Metern ab und knallte die Kugel zum 0:1-Pausenstand ins lange Eck.    ....weiterlesen