FCA zu Gast im Machland

A KM R27.jpg-FC DAXL Andorf

Beim dritten Auswärtsspiel en suite gastiert der FCA am Freitag-Abend in der abd-Arena bei der Union Perg und braucht dort im Abstiegskampf wieder jeden Punkt. Ausserdem ist Revanche für die bittere und unglückliche 0:1-Heimniederlage angesagt!

​Die Mühlviertler spielen ein tolle Rückrunde und zählen zu den besten Frühjahrsteams. Die Mannschaft von Coach Willi Wahlmüller konnte zuletzt mit dem 2:0 beim FC Wels einen Prestigeerfolg einfahren und ist nun schon seit 7 (!!!) Spielen ungeschlagen. Die Union Perg stellt ein eingespieltes Kollektiv, vor allem die Defensive ist ein echtes Bollwerk und seit der 20.Runde ohne Gegentor! Wie die Machländer beweisen kann man auch ohne große Namen und mit echtem Teamwork die vermeintlich übermächtigen Vereine der OÖ Liga ärgern und sich behaupten.

​Aber auch der FC Daxl Andorf ist in guter Verfassung, blieb zuletzt drei Spiele in Folge ungeschlagen, will auch bei der Union Habau Perg die Serie fortsetzen und gegen einen wohl favorisierten Gegner zumindest einen Punkt entführen. Verzichten muss der FCA auf jeden Fall auf den gesperrten Vasilis Sinani, ansonsten sollte bis Freitag hoffentlich auch der gegen Weißkirchen verletzt ausgeschiedene Jacob Manetsgruber wieder fit sein.

Aber egal, unter welchen Voraussetzungen man in dieses schwere Auswärtsspiel auch geht, am Ende zählen für den FCA nur Punkte, um den Druck auf die unmittelbare Konkurrenz aufrecht zu erhalten!

(Dietmar Entholzer)

​....

 

>>> Daten zum Spiel

>>> Gesamte 27.Runde OÖ Liga

>>> Website U. HABAU Perg

 

>>> Ligaportal - Liveticker

##################################################

   

 


Vorschau 27.Runde LT 1 OÖ LIGA

Was die Leistungen und Zahlen im Frühjahr betrifft, kann die DSG Union Perg mit den Top-3 der Liga absolut mithalten. Seit der Winterpause gelangen schon sieben Siege. Regelmäßig besticht man durch enorme Kompaktheit, macht es somit jedem Gegner schwer, in der Offensive zur Entfaltung zu kommen. Man stellt die mit Abstand beste Defensive der Liga. Nur der SV Grün-Weiß Micheldorf traf aber in der zweiten Saisonhälfte seltener. Erwähnte Kompaktheit sowie absolute Effizienz sorgen aber regelmäßig dafür, dass die oftmals fehlende Offensivpower den Pergern nicht zum Verhängnis wird. Nun geht es gegen den FC Andorf, der seit Wochen mit dem Rücken zur Wand steht. Seit Saisonstart befindet man sich im Abstiegskampf. In der zweiten Saisonhälfte präsentiert man sich aber eindeutig stabiler als im Herbst. Man scheint mit der Liga nun besser zurecht zu kommen. Seit drei Spielen ist man ungeschlagen. In dieser Tonart muss es weitergehen, will man im Saisonfinish noch die Abstiegszone verlassen.     >>> gesamte Vorschau

 

Expertentipp 27.Runde LT 1 OÖ LIGA

 

Der Expertentipp für die 27. Runde der Oberösterreich-Liga kommt von Herbert Panholzer, Trainer des Tabellenführers ASKÖ Oedt. Die Linzer haben sich nach dem so wichtigen 2:0-Sieg gegen den SV Wallern in eine perfekte Ausgangslage gebracht, was den anvisierten Meistertitel betrifft. Nun hofft der Coach, dass man gegen die formstarken Jungen Wikinger aus Ried nachlegen kann.       >>> alle Tipps

​Union Perg - FC Andorf

"Perg wird gegen Andorf die tolle Serie prolongieren. Sie haben eine stabile Abwehr und werden auf ihre Chancen warten.​ Mein Tipp lautet 2:0"